Beistelltische für Laptops

Ein Beistelltisch für Laptops ist die kleine Schwester zum großen, Platz einnehmendem Schreibtisch. Da der Laptop für den Gebrauch unterwegs gedacht ist, braucht er kein permanentes Zuhause wie etwa ein PC. Ein kleiner Tisch fürs Notebook ermöglicht flexibles Arbeiten. Puristische Beistelltische mit klaren Linien aus Glas, Holz und/oder Metall passen zu fast jedem Einrichtungsstil. Beliebt sind Beistelltische aus Glas, aber auch Holzbeistelltische finden sich in den Wohnzimmern. Sie sind für gewöhnlich leicht und kompakt und lassen sich bequem umstellen. Selbst wenn der Beistelltisch nicht fürs Laptop genutzt wird, Ablagefläche kann man nie genug haben.

Höhen-/verstellbare Laptop-Beistelltische

Der gelegentliche Arbeitsplatz sollte möglichst ergonomische Anforderungen erfüllen. Ein hundertprozentig ergonomischer Arbeitsplatz ist durch die Verbindung von Bildschirm und Tastatur nicht möglich. Am nächsten kommt dem ein Laptopständer mit separater Tastatur. Ein höhenverstellbarer Laptopbeistelltisch ist geeignet, um sich den individuellen Bedürfnissen des Nutzers anzupassen. Die optimale Schreibtischhöhe beträgt laut BAuA 72 cm. Dieser Wert passt für 95% der Bevölkerung. Nach dieser Höhe kann man sich auch ungefähr beim Kauf eines Beistelltischs richten, jedoch sind die Betthöhe oder Sitzhöhe beim Sofa nicht durchnormiert wie bei Büromöbel. Je höher der verstellbare Beistelltisch ausgefahren wird, desto wahrscheinlicher ist, dass er instabil wird. Die Traglast sollte mindestens zum Gewichts des Notebooks passen. Die Tischhöhe ist optimal, wenn Ober- und Unterarm mit Laptopablage einen 90° Winkel bilden. Die Schultern sind entspannt und die Oberarme hängen locker herunter. Beim Sitzen am Beistelltisch sollte die Haltung entspannt und natürlich sein. Verspannungen führen auf Dauer zu gesundheitlichen Beschwerden. Der Neigungswinkel ist eine feine Sache. Eine angebrachte Leiste verhindert das Abrutschen des Laptops. Eine schwenkbare Tischplatte ist von Vorteil, wenn sich das Gestell nur schwer umstellen lässt.

Beistelltisch mit Rollen

Rollen machen den Laptopständer äußerst flexibel. Durch die geringe Höhe des Standfußes lassen sie sich oftmals bequem unters Sofa oder Bett schieben, weshalb der Beistelltisch fürs Bett auch oft Betttisch genannt wird. Bremsen an den Rollen ermöglichen eine Fixierung, sind aber bei einem standfesten Fuß nicht unbedingt nötig. Je nach Verarbeitung können die Rollen schwerfällig sein. Unter dem Laptoptisch sollte ausreichend Platz sein. Stören die Füße des Tisches, kann dieser gleich aussortiert werden. Die Beine müssen sich ungestört bewegen können, um Durchblutungsstörungen vorzubeugen.

Auswahlkriterien

  • Ablagefläche passt zum Laptop (plus Maus)
  • optimale Arbeitshöhe (Durchschnitt 72 cm) oder verstellbare Höhe
  • Stabilität
  • Beinfreiheit
  • kratzfestes Material

Beistelltische fürs Laptop bei Amazon

[amazon-bestseller query=“laptop beistelltisch“ count=5]